Christian Balindt

Christian Balindt verstärkt seit November 2013 unser Florineum-Team. Hier eine kurze Vorstellung von ihm:

Liebe Freunde der Steirischen,

ich wurde 1979 in Thalgau bei Salzburg geboren.
Bereits in jungen Jahren zählte die Volksmusik, geprägt durch das Aufwachsen im landwirtschaftlichen Betrieb meiner Großeltern bei denen ich fast jede freie Minute verbrachte, zu einem festen Bestandteil in meinem Leben.
Egal ob beim Arbeiten mit meinem Großvater am Traktor oder beim gemütlichen Beisammensein in ihrer Bauernstube – Musik gehörte immer dazu.

1999 erlernte ich den Beruf des Kraftfahrzeugmechanikers bevor ich 2002 in den Bereich der Gebäudereinigung einstieg.
2005 setzte ich den schon seit langen vorhandenen Wunsch, Steirische Harmonika zu erlernen, in die Tat um. Bereits drei Jahre später legte ich die Lehrerausbildung ab und konnte dadurch nebenberuflich unterrichten.
Das „Steirische“ spielen entwickelte sich für mich zu einer Leidenschaft, wodurch mir der Gedanke kam, mein Hobby zum Beruf zu machen.
Gesagt – getan. Ich startete im November 2013 im Team der Michlbauer Harmonikawelt – Florineum als Seminarlehrer.
Mir wurde die Möglichkeit geboten gemeinsam mit Daniel ein neues Konzept für den Seminarbetrieb zu erarbeiten, um dadurch möglichst vielen Menschen die Schönheit dieses Instrumentes aufzuzeigen.
Jeder Schüler wird von uns individuell betreut und bleibt bei seiner Lehrperson. Dadurch können persönliche Fortschritte besser erkannt und mögliche Fehler frühzeitig vermieden werden. Die Freude am Spielen und der persönliche Kontrakt liegen mir sehr am Herzen. Das familiäre Miteinander schafft somit eine gemütliche Atmosphäre. Es bereitet mir große Freude neuen Harmonikafans, aber auch bereits bestehenden Schülern, die Harmonikawelt mit Hilfe der neuen Medien, wie zum Beispiel anschaulichen Power-Point Vorträgen, näher zu bringen.

Musikalische Grüsse und alles Gute
Christian Balindt – Seminarlehrer