Johannes Petz – die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt

Unser Unterrichtsleiter blickt auf eine lange Musikerkarriere zurück.

Er ist aufgewachsen am Fuße der Zugspitze in einer mit Musik erfüllten Großfamilie.

Seine erste musikalische Ausbildung erfuhr er bereits mit sechs Jahren im Gesang. Es folgten die Instrumente Gitarre und Akkordeon, welche er von seinen Geschwistern lernte. Mit 15 Jahren entdeckte Johannes seine bis dahin einzige Liebe – die Liebe zur Posaune.
Dem Besuch der Landesmusikschule Reutte folgte Privatunterricht bei Prof. Michael Stern und die Einberufung zur Militärmusik Tirol. In dieser Zeit begann er auch sein Musikstudium (IGP) am Mozarteum in Salzburg, welches er im Hauptfach Posaune bei Mag. Norbert Salvenmoser 1996 erfolgreich abschloss.

Als Leiter verschiedenster Bläser- und Gesangs-Ensembles, sowie als langjähriger Kapellmeister und Blasmusikfunktionär widmete er sich stets der so genannten Laienmusik.
In Jedem, unberücksichtigt seiner Voraussetzung, seines Ausbildungsstands und Alters, das musikalische Feuer der Begeisterung zu entfachen, ist zu seiner Lebensaufgabe geworden.
Als so genannter „Spätberufener“ auf der Steirischen Harmonika, diese lernte er erst im Jahr 2003, im zarten Alter von 32 Jahren kennen und lieben, startete er nochmals von Null und daher kennt er ganz genau die Situationen, welche ein erwachsener, oder vielleicht nicht so talentierter Neueinsteiger in der Anfangsphase durchläuft.

Durch seine fundierte Ausbildung, seines umfassenden musikalischen Wissen und seiner pädagogischen Stärke ist er heute in der Michlbauer Harmonikawelt für den Unterrichtsbereich, also der Harmonikaschule verantwortlich. Als Leiter der hauseigenen Lehrer Aus- und Fortbildung Kurse, Entwickler von Seminarkonzepten, Verfasser von Fachartikel und Berater bei der Umsetzung der neuen Michlbauer Methode, ist er maßgeblich am Erfolg der Michlbauer Harmonikawelt beteiligt.

Kurz notiert:

> 1996 Abschluss IGP-Studium (Posaune, Ensembleleitung)
> 1996-2006 Blasorchesterleiter
> 1999-2005 Obmann des Außerferner Blasmusikbund
> seit 2004 Harmonikalehrer, Seminarlehrer
> seit 2007 Leitung Michlbauer Lehrerausbildung
> bis 2013 Verlags- und Vertriebsleiter Michlbauer GmbH
> seit 2013 Unterrichtsleiter der Michlbauer Harmonikaschule
> seit 2014 Fachautor für das Harmonikawelt Magazin

Johannes oder wie ihn die meisten kurzerhand nennen, Hannes, wohnt in Ehrwald / Tirol, ist verheiratet, hat zwei Kinder (musikalisch talentierte, wie sollte es auch sonst sein?!) und ist berufsbedingt viel unterwegs. Erreichbar ist er dennoch – am besten über seine eMail in der Michlbauer Zentrale in Höfen: johannes.petz@michlbauer.com

Fotos: Privatarchiv Johannes Petz und WellTVi