Christoph Hammerl - von der Cross Maschine zur Steirischen

Servus beinand, hier möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Christoph Hammerl, ich komme vom Mondsee und bin seit 2011 Michlbauer-Harmonikalehrer.

Wie bin ich auf die Steirische gekommen?

Meine Eltern führen eine Jausenstation am Mondsee und dort bin ich schon als Kind immer wieder in den Genuss von Harmonikamusik gekommen. Der eine oder andere Gast nahm einfach seine Harmonika mit und spielte. Irgendwann hat mein Vater dann von einem Spieler eine 2-reihige Club-Harmonika gekauft. Den Ausschlag für das aktive Spielen auf der Steirischen ergab kurioserweise ein Motorradunfall: Nach einem Motocross Unfall suchte ich nach meiner Genesung nach einer Freizeitbeschäftigung, die nicht „so gefährlich“ ist und die ich auch zu Hause gut ausüben kann. Durch Gespräche mit Gästen im Betrieb erfuhr ich, dass es in Weyregg eine Musikschule für die Steirische Harmonika gibt. Das passte natürlich bestens: Die Clubharmonika war vorhanden, und so machten mein Nachbar und ich gleich einen Termin beim Michlbauer aus. Und dann ging‘s auch bald schon los mit dem Harmonikalernen; ist ja nicht so weit weg von mir.

Wie wurde ich Lehrer in der Michlbauer Harmonikawelt?

Da ein Freund von mir später auch bei Michlbauer Harmonika spielen anfing und er gleich sehr motiviert war und recht bald die Lehrerprüfung machte, kam ich auch auf den Geschmack und meldete mich 2011 für die Lehrerprüfung an. Vorher war ich natürlich selber einige Jahre im Unterricht.

Das Reizvolle für mich ist das Lehrsystem und die super Lehrunterlagen (Notenmaterial). Zusätzlich ist es schön mitanzusehen, wenn die Schüler stolz mit ihren Harmonikas in den Unterricht kommen, und dann motiviert ans Lernen herangehen. Mit dem Schüler Stücke zu erarbeiten und später gemeinsam zu musizieren, macht mir als Lehrer echt Spaß; auch die Gemeinschaft in unserer Michlbauer Harmonikawelt begeistert mich.

Nun noch zu meiner Person:

Alter: geb. 1971
Erlernter Beruf: Touristikkaufmann
Funktion bei Michlbauer: Harmonikalehrer
Unterrichtsorte: Köstendorf, Thalgau, Mondsee
Familienstand: lebe in Partnerschaft
Lehrer seit 2011
Durchschnittl. Schülerzahl: 80
Jüngste Schülerin: 4 Jahre
Ältester Schüler: 76 Jahre
Hobbys: Musik insgesamt, Rad fahren, schwimmen, Filme, im Kaffeehaus sitzen,
Lebensmotto: Lebe im Hier und Jetzt!

Kontakt: Tel.: 0660 2528329,
Email: christoph.hammerl@michlbauer.com

Hier ein paar Fotos (alle Fotos: Privatarchiv Christoph Hammerl):