Ich hatte zuerst 1 Jahr Akkordeon Unterricht. Nebenbei habe ich immer wieder Videos auf Youtube über die Steirischen angeschaut. Irgendwann machte ich ein Einsteiger-A Seminar mit Christian. Nach einem halben Tag war di Entscheidung klar. Ich möchte mir eine Steirische kaufen! Nach 2 Monaten bin ich jetzt schon im Übungsbuch Band 2 (mit Lehrer).

Jan Niggemann, Unterhaching

Die Steirische Harmonika ist ein tolles Instrument. Erwin Hämmerle ist ein toller „Motivator“ somit habe ich gute Chancen auf baldigen Erfolg. Ich persönlich finde, dass Michlbauer ein tolles Notenmaterial hat. Ein großer Vorteil bei euch ist das Komplettangebot Instrumente-Noten-Unterricht-Zubehör alles in einem.

Martin Feuerstein, Dornbirn

Es war mein Kindheitstraum die Steirische zu lernen. Irgendwann bekam ich eine ca. 70 Jahre alte Harmonika geschenkt. Dann wurde ich im Internet auf die Michlbauer Firma aufmerksam. Mit dem Fernlehrkurs kann ich die Harmonika ganz einfach zu Hause in meinem Tempo lernen. Die Möglichkeit ein Instrument zu Mieten finde ich persönlich toll.

Inge Thissen, Moers

Ein Harmonikaspieler beim Trachtenumzug 2015 in Seefeld/Tirol hat mir Maximilian empfohlen und mir die Adresse in Höfen mitgegeben so bin ich auf eure Firma die Michlbauer Harmonikawelt Sufmerksam gworden. Ich finde es einfach super, dass ich das komplette Lernmaterial, Noten in großer Auswahl, das Instrumentenangebot, der Service und nun noch einen Harmonikalehrer in meiner Nähe (50 km Entfernung) aus einer Hand haben kann.

Hans-Joachim Mölle, Springe

Da ich keine Notenkenntnisse habe war für mich die Griffschrift Variante ausschlaggebend. Beim Michlbauer hat man eine große Auswahl in allen Bereichen und bekommt eine gute Beratung.

Dietmar Maaß, Hattenhofen

Perfekte Tage mit zwei tollen Lehrern!!!
Sie haben mir die „Ziach“ näher gebracht und mich darin bestärkt das Spielen dieses tollen Instrumentes zu erlernen. Ebenfalls bedanke ich mich bei Marios Musikschule, die uns diesen Workshop ermöglicht hat.

Reiner Schmitz
(Teilnehmer beim Seminar in Bonn)

Ich möchte sagen, dass ich nach dem Seminar in Bonn wieder “geerdet” bin. Also d.h. ich arbeite mehr an Artikulations – und Geläufigkeitsübungen, welche ich sonst eher ausgelassen habe. Auch finde ich z.B. den Jodler (Nach der Lesung) sehr schön. -was ich bisher gar nicht gespielt habe. Das Seminar in Bonn hat mir wieder einen neuen Motivationsschub gegeben; —hier spielt meine neue Novak natürlich auch eine große Rolle!
Ps. Für das B-Seminar Ende März 2017 in Weyregg habe ich mich schon angemeldet.

Liebe Grüße aus der Eifel
Matthias L.
(Teilnehmer beim Seminar in Bonn)

Ich hatte zuerst 1 Jahr Akkordeon Unterricht. Nebenbei habe ich immer wieder Videos auf Youtube über die Steirische angeschaut. Irgendwann machte ich ein Einsteiger-A Seminar mit Christian. Nach einem halben Tag war die Entscheidung klar. Ich möchte mir eine Steirische kaufen! Nach 2 Monaten bin ich jetzt schon im Übungsbuch Band 2 (mit Lehrer).

Jan Niggemann, Unterhaching

Ich wollte schon immer die Steirische lernen. Vor über 10 Jahren habe ich durch einen Zeitungsartikel von euch erfahren und bin jetzt wieder durchs Internet auf euch gestoßen. Mich freut es, dass man keine Vorurteile hat, wenn man noch keine musikalischen Vorkenntnisse hat. Jeder kann die Steirische erlernen!

Franz Resch, Lengau

Nachdem ich euch kennenlernte war ich begeistert von dem Klima das bei euch herscht. Man fühlt sich wie bei langjährigen Freunden und bekommt sehr schnell und sehr viel beigebracht.

Frank Liebert, Neuweiler

Mein Sohn Jörg nahm mich mit an den Attersee zur Musikmesse in Ried dort lauschte ich dem Spiel von Florian Michlbauer und bekam Lust es selber zu versuchen. Die Griffschrift ich für mich verständlich und die CD hilft mir besonders, dass ich nicht aus dem Rhythmus komme. So kann ich jeden Tag üben und hab große Freude am Musizieren.

Karin Walther, Glauchau

Durch eine Bekannte, die im Florineum die Harmonika gelernt hat bin ich auf Michlbauer aufmerksam geworden. Vielen Dank an die guten Lehrer sowie an Florian ohne sie wäre ich nie so ein spitzen Harmonikaspieler geworden.

Hartmut Hackl, Hinterstoder

Man merkt, dass die Harmonikalehrer hier mit dem ganzen Herzen dabei sind.

Beatrice Markowski, Seeg

Das umfangreiche Seminarangebot hat mich von Anfang an begeistert und dass man bei Michlbauer alles aus einer Hand bekommt (Noten in Griffschrift, Unterricht, Seminare, Harmonikas) find ich spitze!

Wilhelm Blanh, Feuchtwangen

Bei einer Firmenfeier, wo ein Kollege die Steirische gespielt hat, habe ich mir gedacht das will ich auch probieren. Daher brachte er mit ein Instrument und das Michlbauer-Lehrbuch 1 mit. Jeder bei euch weiß wovon er spricht. Von der Begeisterung für Musik über Instrumente, die Beratung bis zur Spiel-Literatur, CDs und DVDs habe ich so alles aus einer Hand!

Ernst Weingraber, Salzburg

Der Rundum-Service durch die kompetenten Mitarbeiter ist klasse. Ich habe auch nette Bekannte und Freunde durch tolle Seminare kennen gelernt.

Holger Friedrich, Freising

Mein Michlbauer-Lehrer geht individuell auf meine Problematik (4 Finger an der rechten Hand) ein.

Wolfgang Kromer, Wain

Über das Internet und Youtube bin ich auf euch Aufmerksam geworden und hab mich gleich weiter über euch informiert. Ich finde die kompetente Beratung und die kurze Lieferzeit bei euch einfach klasse. Ich bin sehr zufrieden bei euch.

Heike Selchow, Rietz-Neuendorf

Durch Bekannte, die bereits bei euch lernen bin ich auf Michlbauer aufmerksam geworden und hatte ein sehr freundliches Telefonat mit einer Mitarbeiterin. Ich finde vor allem das „All in one“: Lehrer/Noten/Harmonika super!

Walter Silber, Offenhansen

Die Nähe von Pfronten und die Perfekte-Beratung und große Auswahl finde ich super. Ich bin im Unterricht bei Monika Kofler und sie macht es sehr, sehr gut.

Wolfgang Baisch, Pfronten-Steinach

Im Michlbauer-Unterricht spielen macht einfach Spaß! Denn man lernt ohne Leistungsdruck (Prüfungen) und auf die persönlichen Fähigkeiten jedes einzelnen wird eingegangen.

Margit Wex, Lechaschau

Der Rundum-Service durch die kompetenten Mitarbeiter ist klasse. Ihr habt tolle Werbung in den Printmedien dadurch bin ich auf euch aufmerksam geworden. Ohne die Griffschrift hätte ich die Harmonika vielleicht nicht erlernt. Für mich war es die beste Möglichkeit das Instrument zu lernen.

Marco Ragg, Silz

Ich bin in einem Musik-Fachgeschäft auf die Michlbauer Methode in Griffschrift gestoßen. Habe mir gleich eine Harmonika und das Lehrbuch dazu gekauft. Die Lernmethode und die Informationen per E-Mail finde ich toll.

Herbert Thomas, Sonthofen

Durch einen Bekannten begann ich die Steirische Harmonika zu erlernen. Da zufällig bei einer Lehrerin in meiner Nähe ein Platz frei war, hab ich gleich mit dem Unterricht gestartet. Durch die Griffschrift ist das Erlernen einfacher und die Stücke sind auch auf den beiliegenden CD´s – somit kann man sich super orientieren und man kommt schnell voran.

Maria Dittrich, Obergänserndorf

Ich wollte schon lange die Steirische erlernen. Durchs Internet bin ich dann auf die Firma Michlbauer gestoßen. Ich persönlich empfinde die Seminare als großen Vorteil.

Josef Krammer, Ehekirchen

Ich wollte schon lange die Steirische erlernen. Durchs Internet bin ich dann auf die Firma Michlbauer gestoßen. Ich persönlich empfinde die Seminare als großen Vorteil.

Josef Krammer, Ehekirchen

Ich habe vor 3 Monate eine Harmonika gekauft und gleichzeitig auch das Lehrbuch 1, Spielbuch 1 und die CD dazu gekauft. Der Musikladen in meiner Nähe hat mich beraten und jetzt nehme ich jede zweite Woche eine Stunde Unterricht.Ich bin sehr überrascht und begeistert von dem Michlbauer 5-Finger-System.
Ich bin 71 Jahre alt, kann keine Noten lesen und hätte nie gedacht, dass ich so schnell Harmonika spielen lernen kann. Ich spiele fast jeden Tag zwei mal eine halbe Stunde und ich freue mich immer wieder wenn ich mir die Harmonika umhängen kann. Mittlerweile ist ein Freund von mir auch begeistert und hat dasselbe gemacht wie ich. Einmal in der Woche spielen wir zusammen eine Stunde. Die Tips, die wir von euch immer im Newsletter erhalten, sind sehr willkommen und wir werden sie uns zu Herzen nehmen.

Jo Wolfs, Landgraaf

Bei Michlbauer sind Hochqualifizierte und sympathische Harmonika-Lehrer am Werk, die mich da „abholen“ wo ich gerade stehe, um mir die Richtung zu weisen und mich motivieren. Die individuelle, persönliche und sehr freundliche Beratung ist einfach super.

Judith Jost, Böbingen

Ich übe jeden Tag mehrmals für einige Minuten.
Bin überzeugt davon, dass man die Steirische mit dem Michlbauer Fernlehr-Kurs perfekt lernen kann. Einfach gesagt: GENIAL!
Musste das einfach mal sagen. Ich bin begeistert von diesem Fernlehr-Kurs!

Kurt Klein, Dillenburg

Der große Vorteil bei Michlbauer ist der „Alles aus einer Hand“-Service! Ich bin durch Suchen im Internet darauf gestoßen und war von der Homepage sofort begeistert.

Hermann Egger, Bad Hofgastein

Florian Michlbauer, DANKE dass es dich gibt und danke für das wundervolle Werk, das du vollbracht hast!
Ich kann jedem nur sagen: wenn dein Herz für die Steirische schlägt, dann hol dir diesen Fernlehrkurs und auch du wirst sehen, wie einfach es ist, die Griffschrift zu verstehen und das Spielen zu erlernen. Ich kann dir versichern, dass du durch Florian Michlbauer und sein Team die beste Unterstützung hast.

Sylvia Zinke, Waldenburg

Durch die Entdeckung der Michlbauer-Methode und der Harmonikaschool Parkstad hat sich mein Leben enorm bereichert und ich freue mich schon jetzt, bald die ersten Weihnachtslieder spielen zu können. Der erste kleine Auftritt bei der Goldhochzeit meiner Eltern, die ich damit überraschen werde, steht jetzt bevor und ich freue mich sehr darauf.

Rita Schoer

Ihr alle seid ein wunderbares Team und könnt Euch nicht vorstellen, wie glücklich ihr mich mit meiner Steirische Harmonika gemacht habt. Ich habe noch nie so ein tolles Instrument gehabt.
Lieber Herr Florian Michlbauer!
Auch Ihnen ein ganz herzliches Dankeschön für diesen tollen Fernlernkurs für die Steirische Harmonika.

Volker Spaich, Heiningen

Die Gemeinschaft welche sich mit der Zeit entwickelt, die Freude am Unterricht und die Erfolge, welche man gleich spürt, begeistern mich. Dies hat die Steirische Harmonika für mich zu einem wunderbaren Hobby gemacht.

Karin Kaineder, Frankenburg

Bei einem Ausflug nach Gasen bin ich auf eure Firma und auf die Griffschrift aufmerksam geworden. Ich finde es eine tolle Möglichkeit die Harmonika zu lernen.

Alfred Krall, Bruck an der Mur

Ich habe immer geglaubt, dass ich unmusikalisch bin, weil schon mein Lehrer das zu mir gesagt hat. Bei uns zu Hause wurde auch nie gesungen oder musiziert. Nur durch´s Probieren bin ich draufgekommen, dass da doch noch was geht und es macht riesig Spaß!

Thomas Kappeler, Höfen

Für mich ist die Steirische Harmonika ein schöner und wichtiger Ausgleich zum Berufsalltag. Auch wenn die Zeit zum Üben und Musizieren oft sehr beschränkt ist, freue ich mich darauf im Unterricht wieder etwas Neues zu erfahren. Die Michlbauer-Griffschrift ermöglicht es mir auch, ohne Lehrer meine Lieblingsstückl im Kreise meiner Freunde zu spielen. Dass in der Harmonikawelt die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, ist ein weiterer Grund der Steirischen treu zu bleiben.

Walter Schennach, Lermoos

Durch Bekannten, die bereits bei euch die Steirische lernen, bin ich auf Michlbauer aufmerksam geworden. Ich finde vor allem den Fernlehrkurs einfach super. Es ist für mich persönlich die beste Möglichkeit das Instrument zu lernen.

Johann Rammer, Mauthausen

Die Steirische Harmonika habe ich im Fernsehen bei einer Volksmusiksendung gesehen. Mir gefiel dieses Instrument so gut, dass ich es unbedingt lernen wollte. Ein Bekannter erzählte dann meinem Papa von der Michlbauer Harmonikawelt. Jetzt lerne ich seit 1 ½ Jahren und bin stolz dass ich schon so viel kann.

Stefan Gruber

Mit 11 Jahren bekam ich meine erste Harmonika und spielte einfach frei nach Gehör. Durch verschiedene Umstände war das Musizieren leider nicht mehr möglich und so verlernte ich es im Laufe der Zeit. Vor 2 Jahren erzählte mir ein Freund von der Michlbauer Griffschrift, mit der es ganz einfach ist, ohne Notenkenntnisse, die Steirische zu spielen. Das musste ich ausprobieren und begann mit 60 Jahren nochmals die Steirische Harmonika zu erlernen. Auch wenn die Griffschrift für mich Anfangs total ungewohnt war, ist sie jetzt gemeinsam mit meinem Lehrer der Schlüssel zum erfolgreichen Musizieren.
Mir taugt es voll!

Walter Schauer, Lechaschau