Michlbauer GmbH verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf unserer Website fortfährst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Andreas "Andi" Ruepp – der Mann aus den Bergen

Andreas „Andi“ Ruepp war viele Jahre erfolgreicher und beliebter Hüttenwirt auf der Lechaschauer Alm (1.670m Seehöhe, oberhalb vom Reuttener Talkessel), weshalb ihm dieser Beiname „der Mann aus den Bergen“ auch gerne gegeben wurde. Doch Andi ist ohnehin eine Frohnatur und so nahm er´s mit Humor.

Aufgewachsen in einer musikalischen Familie mit fünf Kindern stand Gesang und Musizieren praktisch tagtäglich hoch im Kurs. So war es naheliegend, dass Andi während der Schulzeit nebenbei vier Jahre die Landesmusikschule besuchte und dort Akkordeon erlernte.
Die Lehrzeit wurde dem Maurerhandwerk gewidmet, danach folgte Andi dem Ruf der Ferne und er war viele Jahre als LKW-Fernfahrer europaweit unterwegs. Wieder sesshaft geworden stand „Business“ am Programm und Andi ließ sich zum Versicherungsfachmann ausbilden. Nach Jahren im Nadelstreifanzug folgte nach einem weiteren Zwischenspiel auf dem „LKW-Bock“ der Schritt in die Selbstständigkeit, in dem er gemeinsam mit seiner Frau Margit 2011 als Hüttenwirt und Senn die Lechaschauer Alm übernahm. „Sicherlich die schönste Zeit meines Lebens“, so Andi.

Heute verstärkt Andi ganz konkret und mit viel Freude das Michlbauer-Team in der Zentrale in Reutte als Harmonikalehrer und „Skype-Unterrichts-Spezialist“. „Michlbauerlehrer bin ich geworden, weil ich so mein Hobby zum Beruf machen konnte.“, sagt der begeisterte Andi.

Zur Steirischen kam Andi Ruepp 2007, als Flori Michlbauer in Reutte einen Vorspielabend abhielt. Sofort begann er mit dem Unterricht und – als ohnehin begeisterter und talentierter Musikant, hat er all das Wissen und die Spielmethode regelrecht aufgesaugt. Gemeinsam mit Bekannten spielte er bei Tiroler- und Brauchtumsabenden auf, gründete mit seiner Schwester Monika und zwei Freunden die Volksmusikformation „Almklang“. Heute spielt er gemeinsam mit Monika bei Familien- und Geburtstagsfeiern, aber auch bei Weihnachts- und Brauchtumskonzerten in Altenheimen und Krankenhäusern, um den betagten und bedürftigen Menschen schöne und besinnliche Momente zu verschaffen.
„Meine Liebe bei der Musik gilt dem freien Musizieren, drauflosspielen wenns gerade passt und somit Freude zu verbreiten“, sagt Andi und man erkennt, dass hierbei die Leidenschaft des wahren Musikanten zu Tage tritt.

Kontakt:
andreas.ruepp@michlbauer.com

Hier sein Musikvideo mit der Gruppe Almklang. Das Lied handelt von der Liebe zur Heimat, zum „Außerfern“ (der gesamte Bezirk Reutte), geschrieben und komponiert von Andis Schwester Monika. Mit im Team „Almklang sind Brigitte Singer und Toni Fiegenschuh).

Andi Ruepp als Hüttenwirt der Lechaschauer Alm (1.670m). Ein Bericht von einem Michlbauer-Schulabschlussausflug.

Vereinbare —> HIER eine Harmonika Schnupper-Stunde mit mir!
Ich freue mich schon auf deine Anmeldung!

Einzelunterricht jetzt auch via Skype!

Du hast Interesse an einer Unterrichts-Einheit über Skype – das ist jetzt kein Problem mehr! Melde dich einfach bei mir und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin.

Qualifizierungen

Zertifikat Methode 1