Barbara Steinger

Steinger Barbara, 1972 in Luzern geboren.
Mit sieben Jahren erhielt sie ihren ersten Akkordeonunterricht, in der schönen Innerschweiz, in Küssnacht am Rigi. Nach der abgeschlossenen Berufslehre als Floristin begann sie 1995 mit dem Akkordeonstudium am Konservatorium in Winterthur, welches sie im Sommer 1998 erfolgreich abschloss. Das Hauptfach besuchte sie bei Astrid Schlumberger.
Beim Darmstädter Seminar für neue Musik, absolvierte sie den Kurs für Akkordeon bei Theodoro Anzellotti. Weitere Akkordeonstudien bei Yolanda Schibli und Gérard Fahr.
Für mehrere Jahre spielte sie in verschiedenen Akkordeon-Orchestern mit, wo sie auch als Solistin tätig war. Konzerte im In- und Ausland und wirkte bei Radio- und CD-Aufnahmen mit.

Die Dirigentenausbildung für Akkordeon-Orchester besuchte sie bei Beat Blättler und machte weiterhin weitere Dirigierkurse, unter anderem die kantonale Blasmusik-Dirigentenausbildung in der Mittelstufe und Oberstufe bei Tony Kurmann in Siebnen/Schindellegi und einen Chorleiterkurs bei Frieder Liebendörfer.
Gesangsunterricht besuchte sie bei Paolo Vignoli und während mehreren Jahren bei Rudolf A. Hartmann, in Zürich. Sie war in diesem Bereich zeitweise auch solistisch tätig.

An der Musikhochschule in Luzern, studierte sie Kirchenmusik B mit Hauptfach Chorleitung und schloss dieses Studium im Juni 2005 erfolgreich ab.

Zurzeit erteilt sie den Musikunterricht auf Akkordeon an der Musikschule Schöftland und Aarau. An der neuen Kantonsschule in Aarau bekam sie den Lehrauftrag für Akkordeon und führte, als erste Lehrperson, dieses Instrument in dieser Schule ein. Den Lehrauftrag für Akkordeon bekam sie ebenfalls an der alten Kantonsschule in Aarau und leitete dort neun Jahre lang den Gehörbildungskurs, wobei sie in diesem Bereich auch in der kantonalen Spitzenförderung tätig war.

Seit März 2015 führt sie ihre eigene Akkordeonschule Aarau.
Mit dem Akkordeon wirkt sie gerne in verschiedenen Kammermusikformationen mit, arrangiert gerne selber und spielt bei diversen Anlässen mit.

Als Expertin amtet sie beim aargauischen Musikwettbewerb, kantonale M-Check Prüfungen, sowie als Fachexpertin bei Matura- und FMS-Prüfungen der Kantonsschulen Aargau.

Mit der steirischen Harmonika knüpfte sie die ersten Kontakte, während den vielen Aufenthalten in Österreich: Fasziniert vom Instrument und der ähnlichen, diatonischen Spielart des verwandten Schwyzerörgeli.

Nach der Eröffnung ihrer eigenen privaten Schule war klar, dass die Steirische in ihr Angebot kommt und begann mit dem ersten Ausprobieren und Experimentieren auf diesem Instrument. Nach einigen Telefongesprächen und einem persönlichen Besuch bei Johannes Petz war ihr klar, dass der Weg weiterführt und meldete sich zur Lehrerausbildung an.
Die Begeisterung ist noch größer als vorher und das Interesse, die Steirische besser kennenzulernen sehr groß.

Im November 2018 absolvierte sie dann in Reutte erfolgreich den Zertifizierungslehrgang für die Michlbauer Methode Band 1. Seither ist nun zertifizierte Michlbauer Harmonikalehrerin und offizieller Partner der Michlbauer Harmonikaschule in Aarau.

Kontaktdaten:
Akkordeonschule Aarau
Pfrundweg 1
5000 Aarau
Schweiz
Telefon: +41 (0) 78 723 75 89
info@akkordeonschule-aarau.com
www.akkordeonschule-aarau.ch

Qualifizierungen

Zertifikat Methode 1