Michlbauer GmbH verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf unserer Website fortfährst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

NRW-Sauerland Seminare

Das Angebot an Seminaren im Sauerland ist erheblich ausgeweitet worden. Neben den beiden Wochenendseminaren für den Einsteiger bis zum weit Fortgeschrittenen im Frühjahr und Herbst, mit Geselligkeit, viel Einzelunterricht, Vorträgen und Stub’n Musi werden ab sofort weitere Unterrichtsmodelle angeboten.

Seminar für Anfänger und Fortgeschrittene!

Dieses 3-tägige Seminar ist ein Treffpunkt sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene Harmonikaspieler. Es wird je Teilnehmer und deren Spielniveau in verschiedenen Unterrichtsformen (Einzel/Gruppe/Ensemble) an der korrekten Spielweise und Interpretation gearbeitet. Im Vordergrund stehen die Freude am exakten Musizieren und das gesellige Beisammensein.

Inhalte / Ziele:

- Analyse der Spieltechnik, wo stehe ich?
- Tipps und Tricks für Fortgeschrittene
- Exaktheit und Vortragsfähigkeit optimieren
- theoretische Grundlagen der Griffschrift
- neue Spielliteratur kennenlernen
- Intensiver Einzel- / Partnerunterricht
- auf Wunsch Oberkrainer, Pixner oder Popsongs
- Ensembletraining
- Grundlagen einfaches „Begleiten“
- moderne Übe-Methoden für das tägliche Üben daheim
- neue Harmonikafreunde in NRW finden

Ort:

Hotel Schultenhof
Leveringhausen 1
58802 Balve

Termin:

Freitag, 01.04. bis Sonntag, 03.04.2022
Freitag, 11.11. bis Sonntag, 13.11.2022

Nähere Informationen und die Anmeldung findest du im untenstehenden Download:

Sonstiges:

- Abendliches Fachsimpeln und Musizieren in der Stub´n.
- Bei Interesse wetterabhängige Aktivität vor Ort in der schönen Sauerländischen Umgebung.
- Der detaillierte Programmablauf ist von der Teilnehmerzahl und dem Kenntnisstand der Teilnehmer abhängig und wird direkt vor Ort festgelegt.

Bitte, wenn vorhanden, eigenes Instrument und Notenpult zum Üben mitbringen.

Musiktheorie für die Steirische Harmonika

Du spielst schon einige Zeit die Steirische Harmonika und hast große Freude daran schön musizieren zu können? Vielleicht kommst du aber jetzt an einen Punkt, wo du auch verstehen möchtest, wie und warum das Ganze so funktioniert und welche theoretische Bewandtnis es damit hat. Durch die Griffschrift kannst du die Steirische sicherlich am Schnellsten erlernen, jedoch bleibt im Unterricht meist zu wenig Zeit, um die musikalischen Hintergründe zu beleuchten und zu vertiefen. Wie toll wäre es, wenn du musikalische Zusammenhänge besser verstehen könntest und sich dadurch auch so manches Geheimnis der Steirischen Harmonika für dich erschließen würde?

Dieses Seminar ist für dich, wenn

… du genau wissen möchtest wie die Harmonika funktioniert und aufgebaut ist;
… du mehr über die Musiktheorie und die Verbindung zwischen Noten und Griffschrift erfahren willst;
… du verstehen möchtest, wie sich Harmonien zusammensetzen, damit du jedes Stück begleiten kannst;

Seminar-Inhalte:

In diesem Spezial-Seminar an zusammen 2 Tagen, erarbeitest du die wichtigsten musikalischen Grundbegriffe wie Notenwerte, Tonarten, Intervalle, Taktarten, Tanzformen und Harmonika-spezifische Spielanweisungen und das nicht nur in der Theorie. Seminarleiterin Martina Kluge wird dir zeigen, wie du dieses Wissen auch auf dein Instrument und deine Spielweise übertragen kannst. Ein weiterer Schwerpunkt ist dem Aufbau der Harmonika gewidmet. Du wirst dadurch besser verstehen, welche Tonarten auf deinem Instrument spielbar sind und wie sie angeordnet sind. Dazu werden auch Grundlagen der Harmonielehre erläutert. Das wird dir vor allem für das Auswendigspielen und das freie Begleiten sehr hilfreich sein. Selbstverständlich wirst du sehr viel über das Innenleben deiner Harmonika erfahren, welche unterschiedliche Bauarten und Ausstattungen es gibt und wie du dein Instrument richtig pflegst.

Bei Interesse ist jeweils anderentags Einzelunterricht möglich. Details hierzu und Übernachtungsmöglichkeiten gern auf Anfrage.

Termine:

Samstag, 23.04.2022
Samstag, 07.05.2022
jeweils von 10 – 17 Uhr

Seminarort:

Kleines Kulturforum

Bahnhofsplatz 3
58791 Werdohl

Teilnehmer:

min. 4 – max. 10

Seminarpreis:

€ 230,- (inkl. umfangreicher Seminarunterlagen)

Nähere Informationen und die Anmeldung findest du im untenstehenden Download:

Seminarleiterin: Martina Kluge

Ensembleseminar – für leicht Fortgeschrittene

Das gemeinsame Musizieren macht jedem Spaß, der es einmal ausprobiert hat und deshalb habe ich mich dazu entschlossen spezielle Ensembletage für ambitionierte Harmonikaspieler anzubieten. Wenn du zumindest Lehrbuch Band 1 durchgearbeitet hast, steht deiner Teilnahme nichts mehr im Wege!
Bei diesen Ensembletagen besteht zusätzlich die Möglichkeit eines gemeinsamen Abends in der Stub’n und Einzelunterricht am Tag vorher.
Zur Seminarvorbereitung erhälst du vorab die Noten zu den Stücken, welche dann mehrstimmig erarbeitet werden. Je nach Leistungsstand werden unterschiedliche Stimmen zur Verfügung gestellt.
Bei entsprechender Nachfrage werden zusätzliche Termine angeboten. Solltest du also am Seminar teilnehmen wollen, aber der angegebene Termin für dich nicht möglich sein, bitte ich trotzdem um Rückmeldung.

Inhalte / Ziele

- Kennenlernen der Elemente und Besonderheiten des Ensemblespiels
- Erarbeitung einiger 3-stimmiger Stücke, Noten werden vorab zur Verfügung gestellt
- Exaktheit und Vortragsfähigkeit optimieren
- Spaß am gemeinsamen Musizieren erleben
- Grundlagen einfaches „Begleiten“ erlernen
- neue Harmonikafreunde in NRW finden

Termin:

Sonntag, 19. Juni 2022
10:00 – 17:00 Uhr

Seminarort:

Kleines Kulturforum
Bahnhofstraße 3
58791 Werdohl

Nähere Informationen und die Anmeldung findest du im untenstehenden Download:

Intensiv-Unterricht – für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn du es ganz individuell haben möchtest, ist der Intensiv-Unterricht möglicherweise das richtige Konzept für dich. Das Besondere dabei ist, dass der Termin an deine zeitlichen Möglichkeiten angepasst werden kann. Das bedeutet, das der Seminartermin, egal ob wochentags oder am Wochenende, in gemeinsamer Absprache festgelegt wird.
Der Unterricht ist individuell, intensiv und über ein oder zwei Tage verteilt. Also ideal für dich, wenn du entweder keinen Lehrer in deiner näheren Umgebung hast, oder einen Unterricht in geblockter Form bevorzugst.

Inhalte / Ziele:

- Analyse der Spieltechnik, wo stehe ich?
- Exaktheit und Vortragsfähigkeit optimieren
- theoretische Grundlagen der Griffschrift
- neue Spielliteratur kennenlernen
- Intensiver Einzel- / Partnerunterricht
- Ensemble-Unterricht bei Interesse und 2 Teilnehmern
- Grundlagen einfaches „Begleiten“
- moderne Übe-Methoden für das tägliche Üben daheim
- neue Harmonikafreunde in NRW finden

Termin:

flexibel nach Absprache

Nähere Informationen und die Anmeldung findest du im untenstehenden Download: