Quetschn-Action 2018 – ein besonderer Tag für die jüngsten Harmonikaschüler

Einen unvergesslichen Tagesausflug erlebten 21 junge, begeisterte Harmonikaschüler in der Bergwelt Dachstein-West von Russbach am Pass Gschütt.
Organisiert und durchgeführt wurde die Michlbauer Quetsch-Action vom 3-köpfige Lehrer-Team bestehend aus Daniel Reitmaier, Silvia Duckhorn und Verena Roider.
In aller Frühe reisten die Kinder aus Oberösterreich und Salzburg an, um mit der ersten Gondelbahn und anschließender Fahrt mit dem Bummelzug die wunderschön gelegene Edtalmhütte zu erreichen.
Dort folgte ein abwechslungsreiches Programm mit Ensemblemusizieren, Quiz- und Bewegungsspielen, Rhythmusklatschen und Vieles mehr. Auch ein ausgiebiges Mittagessen mit anschließendem „auspowern“ durften nicht fehlen. Da war richtig was los. Alle Kinder, die Lehrer und auch sämtliche Harmonikas überstanden den Tag unbeschadet. Mit einer Urkunde und einem kleinen Überraschungsgeschenk wurden die überglücklichen Kinder wieder an ihre Eltern übergeben.
Herzlichen Dank an die Mitarbeiter der Bergbahnen Dachstein West und die Wirtsleute der Edtalmhütte für die tolle Unterstützung!
Aller Voraussicht nach findet 2019 die Quetschn-Action wieder statt. Wann und wo wird allerdings noch nicht verraten. Es bleibt also spannend.