Michlbauer GmbH verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf unserer Website fortfährst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Wolfgang Filser aus Jengen

„Die Steirische Harmonika – ein ganz besonderes Lebensgefühl!“

Liebe Steirische-Harmonika-Freunde,

mein Name ist Wolfgang Filser aus Jengen im Ostallgäu und ich möchte euch hier einen Einblick in meine Harmonika-Schule geben. Zur Steirischen Harmonika kam ich durch puren Zufall. Auf der Musikmesse in Frankfurt hat mich der Klang einer Novak-Harmonika am Michlbauer Messestand fasziniert. Viele Jahre später kaufte ich mir dann eine Harmonika und lernte im Eigenstudium mittels Heft 1 und Heft 2 die Michlbauer Methode kennen, habe jedoch bald bemerkt, dass ich ohne professionellen Lehrer langsam an meine Grenzen gestoßen bin. Daraufhin habe ich mehrere Jahre regelmäßig Unterricht bei Johannes Petz (Michlbauer) genommen und alsbald auch die Ausbildung zum Harmonikalehrer begonnen, welche ich im Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen habe. Anfangs in Nebentätigkeit zu meinem Beruf als Vertriebsmitarbeiter habe ich im Juli 2019 den Schritt in die komplette Selbständigkeit gewagt und meinen Traum von „Wolfi’s Harmonika-Schual“ wahrgemacht.

Meine Harmonika-Schule liegt im Herzen von Jengen und umfasst über 100 m² Schulungs- und Proberäume. Hier kann in ruhiger Atmosphäre unter besten Bedingungen die Steirische Harmonika erlernt werden. Wir gehen Schritt für Schritt vor, dem jeweiligen Lerntempo jedes einzelnen Schülers angepasst. In kürzester Zeit können erste Lieder gespielt und, was natürlich auch dazu gehört, gesungen werden. Die individuelle Betreuung jedes einzelnen meiner Schüler liegt mir am Herzen, da Faktoren wie Alter (meine Schüler sind zwischen 6 und 83 Jahre alt), musikalische Vorbildung und die vorhandene Zeit zum Üben immer eine wichtige Rolle spielen. Fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler biete ich das gemeinsame Spielen im „Harmonika Ensemble“ an. Hier werden das Zusammenspiel, mehrstimmiger Gesang sowie verschiedenste Musikrichtungen geübt und in verschiedenen öffentlichen Auftritten einem breiten Publikum präsentiert.

Mehrmals jährlich biete ich auch themenbezogene Intensivseminare an. Diese gestalten sich meist über ein Wochenende mit der Ausarbeitung bestimmter Themenschwerpunkte wie Begleitung, auswendiges Spielen, Harmonika und Gesang und natürlich das Zusammenspiel mit anderen Harmonikaspielern.

Mein musikalischer Werdegang:
Geboren bin ich 1965 im Ostallgäu und habe eine Familie mit drei Söhnen und zwei Töchtern. Bereits mit acht Jahren durfte ich die Trompete erlernen und habe bald darauf (im Alter von zehn Jahren) die Stammkapelle als Trompeter verstärkt. Zum späteren Zeitpunkt lernte ich noch Gitarre und mit 17 Jahren kam es zur Gründung meiner ersten Oberkrainer-Band. Über 30 Jahre spiele ich nun schon in diversen Bands und seit 18 Jahren bin ich im Trio mit der Band „Espresso“ unterwegs. Mich begeistert die Vielfalt der Musik: Ob Blasmusik, Volksmusik, Rock oder Pop – also praktisch jede Musikrichtung! 15 Jahre sang ich im Chor “Musica Oscolum Dei” (zu Deutsch „die Musik ist ein Kuss Gottes“) und habe dafür immer wieder diverse Workshops besucht (Power Voice – Chorprojekt mit den Gospelsternen Eric Bond, etc.).

Der „VolXmucke-Virus“ hat mich ordentlich infiziert, weshalb ich mit meiner Frau die gleichnamige Gruppe gegründet habe. Mit Steirischer Harmonika und Gitarre, aber vor allem viel Gesang, unterhalten wir in bester Wirtshausmanier mit frechen Gstanzl'n und wunderbaren Harmonikamelodien. VolXmucke ist bei „Drum herum“ in Regen zu hören, wir spielen bei Geburtstagen, Firmenfeiern, als Biergartenunterhaltung und heuer bereits zum vierten Mal bei der Veranstaltung „Zamm gschpielt auf d´Nacht“, die von mir organisiert und ins Leben gerufen wurde. Ein Abend mit handg‘machter Musik und vielen unterschiedlichen Gruppen.

Hier kannst du mich erreichen:

Wolfi´s Harmonika-Schual
Ziegeleistr. 3
D-86860 Jengen

Mobil: 0171/5811618
E-Mail: filserwolfi@t-online.de

Vereinbare —> HIER eine Harmonika Schnupper-Stunde mit mir!
Ich freue mich schon auf deine Anmeldung!

Einzelunterricht jetzt auch via Skype!

Du hast Interesse an einer Unterrichts-Einheit über Skype – das ist jetzt kein Problem mehr! Melde dich einfach bei mir und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin.

Das sagen seine Schüler:

Als leidenschaftliche Berggängerin faszinierte es mich schon immer, wenn Hüttenwirte auf ihrer Steirischen Harmonika aufspielten.
Für mich war es klar, irgendwann will ich dieses Instrument lernen!
Durch Zufall las ich eines Tages ein Inserat von „Wolfi’s Harmonikaschual“ in unserer Zeitung.
Schon beim ersten Telefonat mit Wolfi war ich begeistert und es stand für mich fest:
Wolfi wird mein Harmonikalehrer.

Nach der ersten Schnupperstunde ging‘s gleich nach Reutte zur Fa. Michlbauer um eine Harmonika zu kaufen. Wolfi war natürlich mit dabei um mich zu unterstützen.
Seither sitze ich alle 14 Tage bei Wolfi im Unterricht.
Seine Musikstunden sind sehr abwechslungsreich, lustig und mit vielen Tipps und Wissen gespickt. Neben dem Schulbuch lerne ich tolle Stimmungslieder die ich teilweise mit Gesang kombiniere.
Wolfi unterstützt mich bei der Verwirklichung meiner Träume und Ziele die ich mit meiner Harmonika habe.
Nach ca. 3 Jahren Unterricht kann und darf ich schon einen meiner Träume leben:
Wanderführungen mit musikalischen Ständchen auf der Harmonika am Gipfelkreuz

WOLFI – du bist für mich der beste Harmonikalehrer!

Liebe Grüße
Christine Rauch

Mein erster Schritt „mich zu trauen“ war eine E-Mail an Wolfi Filser. Empfohlen von einem begeisterten Bekannten, der ebenfalls Schüler bei Wolfi ist.
Ein Telefongespräch mit Wolfi hat mich voll davon überzeugt, dass es auch in meinem Alter (68) noch möglich ist ein Musikinstrument ohne jegliche Vorkenntnisse zu erlernen.
Meine Schnupperstunde hat mich derart begeistert, dass ich mich sofort zum Unterricht angemeldet habe. Seit Juni 2020 habe ich regelmäßig bei Wolfi Unterricht.
Ein großes Kompliment und Danke schön geht an Wolfi, der es immer wieder versteht und verstanden hat mich zu motivieren, wenn es mal nicht so gut lief.
Durch seine Kompetenz, Begeisterung und liebenswürdige (manchmal etwas spitzbübische) Art vermittelt er immer wieder Spaß und Freude am Spielen.
Vielen Dank für diesen Lehrer!

Herzliche Grüße
Hildegard Pfleger

“Steirische Harmonika” zu lernen war schon viele Jahre im Hinterkopf. Also wartete ich auf die passende Gelegenheit…
Im März 2019 meldete mich dann mein Mann zu einer Schnupperstunde in Jengen bei Wolfi an und somit war es klar, ich fange an zu spielen! Trotz zu diesem Zeitpunkt zwei (mittlerweile drei) kleinen Kindern, wollte ich unbedingt immer zum Unterricht und Fortschritte machen. Wolfi ist musikalisch wie menschlich einfach top. Er motiviert einen, auch wenn es mit den Fortschritten mal nicht so schnell geht! Auch die vielen praktischen Tipps sind super! So hoffe ich noch ganz lange bei ihm zu spielen und vor allem noch viele Stücke auswendig zu lernen:-)

Wolfi ist einfach “DER” Lehrer!

Viele Grüße
Christine

Servus, ich bin die Marion und seit 2018 begeisterte Harmonika-Spielerin.

Wie kam´s dazu ….. ?

Seit meinem achten Lebensjahr spiele ich Akkordeon. Zuerst im Einzelunterricht und später dann im Akkordeonorchester Türkheim (Unterallgäu), dem ich 20 Jahre eine treue Spielerin war.
Als Kind reiste ich mit meinen Eltern viel nach Österreich in den Urlaub und schon damals faszinierte mich jedes Mal aufs Neue der wunderbare Klang einer Harmonika beim Einkehrschwung auf einer Alm. Auch das freie Musizieren begeisterte mich und ließ mich bis heute nicht mehr los.
So entschloss ich mich auf die „Steirische“ umzusatteln und bin über die Internetsuche auf Wolfi gekommen den ich bereits flüchtig kannte von seinen vielen Auftritten mit seiner damaligen Band „Espresso“ bei uns im Lande. (Allgäu) Das er nun auch Harmonikaunterricht gibt war mir neu.

Ich musste so lachen, denn meine Suche nach einem Lehrer beschränkte sich anfangs nur auf Ober- und Niederbayern, was alles viel zu weit weg war.

„Warum in die Ferne schweifen – wenn das Gute liegt so nah!“ :)

Nach einem sehr lustigen und lockeren Telefonat mit ihm war für Montag eine Schnupperstunde vereinbart und bereits am Dienstag fuhren wir gemeinsam nach Reutte zum Michlbauer. Ziemlich schnell war klar welche von der großen Auswahl „meine“ Harmonika werden sollte. Einfach spitze, wenn dein Harmonikalehrer beim Kauf dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Noch am selben Nachmittag hatte ich meine 1. Unterrichtsstunde bei ihm. Einfach mega genial!
Schon nach kürzester Zeit konnte ich schon eine ganze Menge – kein Wunder bei „dem“ Lehrer. :)
Immer gut gelaunt und mit seiner gewohnt lockeren sowie sehr motivierenden Art vermittelt er professionell die Lernmethode. Das Lerntempo wird auf jeden einzelne/n Schüler/in angepasst und man fühlt sich bestens gefördert aber nie ÜBERfordert.
Menschlich gesehen ist Wolfi nicht nur mein Harmonikalehrer sondern auch ein sehr guter und geschätzter Freund geworden. So freue ich mich alle 14 Tage sehr auf meine Unterrichtsstunde bei ihm bei der es immer sehr heiter zugeht und ich vom Alltag bestens abschalten kann.
Recht bald gründete Wolfi ein kleines Ensemble mit 5 Harmonika Spieler/innen bei dem auch ich Gründungsmitglied sein durfte. Yippie!!!
Unser Ensemble ist mittlerweile auf 16 Spieler/innen herangewachsen und wir haben sehr viel Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren und Singen. So konnten wir schon bei einigen Auftritten die Besucher für uns begeistern.
In diesem Jahr blicken wir freudig auf ein legendäres, intensives und lustiges Probenwochenende in Apfeltrang mit tollen Rahmenprogramm-Highlights (Besuch d. Pixner Konzert´s in Kempten und einer gemeinsamen Wanderung auf die Bergmang Alpe mit fröhlichem Einkehrschwung) sowie dem krönenden Abschluss der Premiere der Harmonika Messe in der örtlichen Kirche zurück.

Lieber Wolfi, vielen herzlichen Dank für alles. Du bist spitze!
Ich freue mich noch auf viele schöne musikalische Stunden mit unserem tollen „Haufen“.

Liebe Grüße,
Marion

Wolfi lehrt uns mit vollem Engagement das Harmonika-Spiel,
in jeder Stund bei ihm lernen wir sehr viel.
„Da musst kürzer klopfen!“
„Da spiel die Töne mehr aus!“
„Da musst viel mehr betonen!“
„Da geh viel mehr aus dir raus!“
„Die Polka muss groove, mach auf de Balg mehr Druck!“
So bringt er uns weiter, Stuck für Stuck.

Und wir werden immer besser, groß ist unsre Motivation,
nach zweieinhalb Jahr sind wir im 4. Buch jetzt schon.

Und weil wir so viel Freud bei ihm hand,
sind wir zudem in seinem Ensemble no beinand.
Unser Ensemble, 15 Schüler, ein toller Haufe,
hätt der Wolfi no Haar, er tät se sich scho manchmal raufe!
Er ist unser Dirigent, mit viel Herzblut dabei,
wir spielet alles dreistimmig, denn des muss scho sei!

Heuer hand wir d’Harmonika-Mess einstudiert
Und die Premiere mit viel Erfolg aufg‘führt.
Weitere Termine standet a,
wir hoffet, dass ma se wege Corona auch spiele ka.

Und dass uns zwische de Ensemble-Proben it langweilig wird,
hand wir Drei unser eigenes Harmonika-Stüble ei’gführt.
Corona-Geimpft treffet wir uns fast jede Woch‘,
spielet mitnand, hand viel Spass, unser Wolfi lebe hoch!
Du vermittelst uns an der Harmonika so viel Freud,
hätten wir nicht bei dir ang’fange, es tät uns jeden Tag Leid!

Lieber Wolfi, mach bitte lang no so weiter,
und wenn wir mal falsch spielet, bleib weiterhin so heiter!
Wir sind dir so dankbar für alles, was du für uns tust,
und sendet dir hier an ganz an liebe Gruß!

Dagmar, Daniela und Jakob

Hallo, ich fand die Steirische schon lange ein tolles Instrument, aber leider gab es keinen Lehrer in meiner Nähe. 2018 erfuhr ich dann von Wolfi, der bei mir ums Eck Unterricht gibt. Nachdem ich bei ihm eine Schnupperstunde gemacht hatte, war es für mich klar, bei ihm möchte ich lernen. Bis heute freue ich mich auf jede Unterrichtsstunde und gehe voll motiviert nach Hause. Wolfi ist sehr geduldig, hört aufmerksam zu und erklärt dann sehr verständlich, was ich verbessern kann. Er geht ganz auf mich und meine Stärken und Schwächen ein und bindet das auch im Unterricht mit ein. Dank ihm und der Michlbauer-Methode bin ich in der kurzen Zeit schon weit gekommen. Ich kann ihn nur weiterempfehlen!

Liebe Grüße
Sonja

Qualifizierungen

Zertifikat Methode 1 Zertifikat Methode 2 Zertifikat Methode 3

 



 

Aktivitäten