Michlbauer GmbH verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf unserer Website fortfährst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Referenten

Prof. Florian Michlbauer

Harmonikalehrer, Komponist, Chorleiter, uvm.

Florian Michlbauer wurde 1956 in Weyregg am Attersee geboren. Das Singen und Musizieren hatte in der Familie Michlbauer immer schon Tradition. Der Erfinder der 5-Finger-Methode gilt als Pionier der Steirischen Harmonika und veröffentlichte bereits 1992 sein erstes Lehrbuch inklusive Lernvideo. Durch mehr als 2.000 Titel aus unterschiedlichsten Musikrichtungen, in Spielheften praxisgerecht aufbereitet, trug er wesentlich zum „Boom der Steirischen Harmonika“ bei, der bis heute anhält.

Daniel Danter

Geschäftsführer Florineum, Interpret, Studiomusiker, Harmonikalehrer

Eines Tages, angeblich mit 3 Jahren, startete er die ersten Gehversuche auf der Steirischen Harmonika. Schon bald konnte Daniel mit seinen Eltern musizieren und erste Bühnenluft schnuppern. Neben den Grundlagen im klassischen Klavier- und Schlagzeugunterricht lag seine Begeisterung vor allem im freien Musizieren und in der Improvisation.
2005 startete er im väterlichen Betrieb, der „Michlbauer Harmonikawelt“ als Harmonikalehrer. 2007 erfüllt sich Daniel mit der Erbauung seines eigenen Tonstudios einen lang ersehnten Traum. 2013 übernahm er die Leitung des Seminarbetriebs im Florineum.
Zwischenzeitlich leitet und führt er das neu erbaute Florineum gemeinsam mit seiner Frau Franziska als eigenständigen Betrieb.

Heinrich Schedler

Geschäftsführer und Mitbegründer der Michlbauer Harmonikawelt

Durch die Aktivität in der Musikkapelle seines Heimatdorfes hatte er schon im Jugendalter die Liebe zur Musik entdeckt.
Bereits 1991 ergriff Heinrich die Chance sein Hobby mit dem Beruf zu verbinden und lernte das Verlagsgeschäft als Leiter der Notenabteilung beim renommierten Koch Musikverlag kennen.
Zu dieser Zeit entstanden neben der 1. Videoschule für Steirische Harmonika auch zahlreiche Noten- und CD-Produktionen mit Florian Michlbauer aber auch von verschiedenen anderen Künstlern und Musikrichtungen wie Blasmusik und Tanzmusik.
Innovatives mit dem Traditionellen zu verbinden war schon damals wie auch heute seine große Vorliebe.
Als wegweisend stellte sich die Begegnung mit Flori Michlbauer und die Gründung der Michlbauer Harmonikawelt heraus. Durch diese Kombination entdeckte Heinrich Schedler auch seine heutige Berufung und Mission: “Menschen helfen, mit Begeisterung zu Musizieren!”

Johannes Petz

Direktor der Michlbauer Harmonikawelt, Lehrer und Dirigent

Er absolvierte am Mozarteum Salzburg das IGP-Studium auf der Posaune und ist über 10 Jahre Blasorchester-Dirigent und Leiter verschiedener Ensemble-Besetzungen.
Seit 2004 unterrichtet er auch Harmonika und ist zudem als Seminarlehrer unterwegs.
Als Leiter der hauseigenen Lehrer Ausbildungs-Kurse, Entwickler von Seminarkonzepten, Verfasser von Fachartikel und Berater bei der Umsetzung der neuen Michlbauer Methode, ist er maßgeblich am Erfolg der Michlbauer Harmonikawelt beteiligt.

Louis Priemer

Harmonika-Beratungs- und Verkaufsprofi, Harmonikalehrer

Der gelernte Innenarchitekt lernt schon als Kind Akkordeon und gründet als Jugendlicher eine Tanzcombo in der er 15 Jahre als Keyboarder und Sänger agiert.
Seit einigen Jahren erweitert er sein musikalisches Wirkungsfeld durch eine Ausbildung zum Chorleiter mit Stimmbildung und singt in zwei Chören im Tenor.
Zur Steirischen Harmonika kommt er erst 2007 und lernt bei Johannes Petz bis er 2010 die Lehrerausbildung erfolgreich absolviert.
Louis unterrichtet seitdem selbst aktiv und ist zunächst in der Michlbauer Harmonikawelt für Notenproduktion und den Instrumenteneinkauf verantwortlich.
Seine Begeisterung für die Steirische und sein umfassendes Wissen rund um die Harmonika gibt er nun seit vielen Jahren als Fachberater für die Harmonika an seine Kunden weiter.